Arbeitsunfall

Unfälle, die im Zusammenhang mit der beruflichen Tätigkeit stehen oder auf dem Weg von oder zur Arbeit geschehen, sind Arbeits- oder Wegeunfälle. Die dabei entstehenden Kosten trägt die Berufsgenossenschaft (nicht die Krankenkasse).

Ich bin zur Behandlung von Arbeitsunfällen berechtigt. Sie können grundsätzlich nach einem Arbeitsunfall oder Wegeunfall direkt zu mir kommen. Ich erstelle gemäß den gesetzlichen Vorschriften einen Unfallbericht, den ich Ihrer Berufsgenossenschaft (nicht Ihrem Arbeitgeber!) zusenden. Auch alles weitere wird von mir veranlaßt.

Bitte teilen Sie mir mit, wenn Ihre Verletzung durch einen Arbeitsunfall oder Wegeunfall entstanden ist. Rezepte der Berufsgenossenschaft sind gebührenfrei .